Die fünf­te Fuck­Up Night Bonn fand am 04. Juli 2019 in den Räum­lich­kei­ten der ZURICH Ver­si­che­rung statt.

Aufzeichnung

Hier gibt’s noch ein­mal die Live-Auf­zeich­nung der fünf­ten Aus­ga­be:

Die Speaker

Die­se vier Speaker erzähl­ten bei der fünf­ten Aus­ga­be ihre Geschich­ten vom Schei­tern:

Max Stratmann

From Hero to Zero in kürzester Zeit

Max ist der aktu­el­le Chief Sales Offi­cer bei Scan­bot und ehe­ma­li­ger CEO und Co-Foun­der von Piu. Piu streb­te zwi­schen 2012 und 2016 danach, fair-tra­de Mode in Deutsch­land zu eta­blie­ren. War­um die­ses Pro­jekt schei­ter­te, wird er uns erzäh­len.

Christopher Bell

Die 5‑Minuten-Methode

Der sym­pa­thi­sche Bon­ner zählt zu den gefrag­tes­ten Fit­ness­coa­ches Deutsch­lands und begeis­tert auf inter­na­tio­na­len Kon­gres­sen sei­ne Teil­neh­mer. Chris ist Dipl.-Sportwissenschaftler und hat es geschafft, die Erfolgs­fak­to­ren des moder­nen Leis­tungs­sports in ein ganz­heit­li­ches Trai­nings­kon­zept für Jeder­mann zu eta­blie­ren.

Uwe Schoepe

Bonner Akademie – Das plötzliche Ende einer Erfolgsstory

Uwe Schoepe wird über die Auf­lö­sung bzw. Ver­schmel­zung sei­ner ehe­ma­li­gen Fir­ma, der Bon­ner Aka­de­mie, erzäh­len.

Kazim Eryilmaz

Kazim Ery­il­maz ist Geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter der Pic­co Bel­lo GmbH. Mit sei­nen mehr als 100 Mit­ar­bei­tern erwirt­schaf­tet sein Unter­neh­men meh­re­re Mil­lio­nen, doch auch sein stei­ler Weg war mit vie­len Stol­per­stei­nen ver­se­hen, die ihn fast zum Schei­tern gebracht hät­ten. Er ist schon mit etwas über 20 Jah­ren Unter­neh­mer gewor­den und möch­te auf der Fuck­Up Nights erklä­ren dass auch Schei­tern zum Erfolg dazu gehört. Sein Mot­to: „Wer nicht auf­gibt, erzwingt sei­nen Erfolg, egal wie oft man schei­tert.“